Sie sind hier: Home > Regional >

Nabu scheitert mit Eilantrag gegen Insektizid-Einsatz

Potsdam  

Nabu scheitert mit Eilantrag gegen Insektizid-Einsatz

15.05.2019, 18:47 Uhr | dpa

Nabu scheitert mit Eilantrag gegen Insektizid-Einsatz. Hubschrauber spritzt Insektizid

Ein Hubschrauber besprüht Bäume mit Insektizid. Foto: Marc Tirl/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Naturschutzbund (Nabu) Brandenburg ist mit einem Eilantrag gegen den Einsatz des umstrittenen Insektizids "Karate Forst flüssig" vor dem Potsdamer Verwaltungsgericht gescheitert. Der vorläufig vom Gericht verhängte Stopp, in speziellen Schutzgebieten das Mittel nicht mehr einzusetzen, sei damit aufgehoben, teilte das Gericht am Mittwoch mit.

Der Naturschutzbund sei nicht antragsbefugt lautete die Begründung. "Wir werden in jedem Fall Beschwerde vor dem Oberverwaltungsgericht einlegen", kündigte der Vorsitzende des Nabu, Friedhelm Schmitz-Jersch, an.

Das Insektizid dürfe jedoch auch weiter nicht in Gebieten verteilt werden, in denen die Naturschutzbehörde die Ausbringung bereits untersagt habe, sagte ein Sprecher des Gerichts. Das seien beispielsweise Gebiete, in denen es Adlerhorste gebe.

Nach Angaben des Gerichts sind bereits zwei weitere Eilverfahren eingegangen. In einem Antrag wendet sich der Nabu gegen die Ausbringung per Hubschrauber. In einem weiteren Fall will der Landschaftsförderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung als Eigentümer eines Waldgrundstücks erreichen, dass das umstrittene Insektizid nicht gesprüht wird. Der Forstbetrieb hatte angeordnet, das Ausbringen des Mittels zu dulden. Wann über die Anträge entschieden werden soll, konnte das Gericht nicht mitteilen.

Seit Dienstagnachmittag fliegen Hubschrauber des Landesbetriebs Forst Brandenburg über Wälder im Landkreis Teltow-Fläming und versprühen das umstrittene Insektizid. Am Mittwoch sollten insgesamt 800 Hektar Waldfläche besprüht werden, wie Einsatzleiter Michael Kopka am Abend sagte. Kommende Woche solle die Ausbringung des Mittels in den Gemeinden Borkheide, Borkwalde sowie dem Beelitzer Ortsteil Fichtenwalde (Potsdam-Mittelmark) beginnen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe