Sie sind hier: Home > Regional >

Braunschweiger Theater taucht in Welt der Bienen ein

Braunschweig  

Braunschweiger Theater taucht in Welt der Bienen ein

18.05.2019, 09:54 Uhr | dpa

Braunschweiger Theater taucht in Welt der Bienen ein. Regisseur Martin Grünheit

Martin Grünheit, Regisseur des Theaterstücks "Biene", steht auf der Bühne im Staatstheater Braunschweig. Foto: Christophe Gateau/Archiv (Quelle: dpa)

Das Staatstheater Braunschweig gibt bedrohten Insekten eine Bühne: Die Aufführung "Biene!" feiert am Sonntag Premiere. "Wir wollen zeigen, dass unsere Welt, wie sie jetzt ist, in Gefahr ist", sagte Regisseur Martin Grünheit. Die Inszenierung richtet sich an Kinder ab dem Grundschulalter. Sie sollen dabei den riesigen Kosmos der Natur entdecken und lernen, Insekten nicht nur als etwas Lästiges zu sehen. "Biene!" solle die Perspektive der Tiere für die Bühne übersetzen. Die Aufführung passt zu den Bemühungen Braunschweigs, mehr für den Bienenschutz zu tun und neue Lebensräume zu schaffen. Stadt, Land und Bund investieren in das Projekt "Bienenstadt Braunschweig" rund sechs Millionen Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal