Sie sind hier: Home > Regional >

Landfrauen wollen Kindergartenkindern Bauernhöfe zeigen

Hannover  

Landfrauen wollen Kindergartenkindern Bauernhöfe zeigen

19.05.2019, 10:57 Uhr | dpa

Wie es auf einem Bauernhof zugeht, wollen die Landfrauen in Niedersachsen Kindergartenkindern zeigen. Vom 20. bis zum 24. Mai solle bei der landesweiten Aktionswoche "Landwirtschaft für kleine Hände" Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof vermittelt werden, teilten die Landfrauenverbände in Hannover und Oldenburg mit.

Kinder hätten heutzutage kaum eine Vorstellung davon, woher die Lebensmittel kommen. In der Aktionswoche sollen die Kinder erleben, wie Tiere gehalten werden und wo Getreide, Obst und Gemüse wachsen. "Damit wird der Grundstein für die spätere Auseinandersetzung mit landwirtschaftlichen Themen gelegt, sagte Heike Schnepel vom Landfrauenverband Hannover.

Auf Bauernhöfen soll es in der kommenden Woche für mehr als 2500 Kinder Malaktionen, Ausstellungen und Betriebsführungen geben. Die Auftaktveranstaltung ist am Montag in Volzum/Sickte (Kreis Wolfenbüttel).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal