Sie sind hier: Home > Regional >

1500 demonstrieren gegen AfD: Straße mit Bäumen blockiert

Marburg  

1500 demonstrieren gegen AfD: Straße mit Bäumen blockiert

19.05.2019, 11:18 Uhr | dpa

Rund 1500 Menschen haben in Marburg gegen eine Wahlkampfveranstaltung der AfD demonstriert. Eine größere Gruppe blockierte laut Polizei am Samstagnachmittag die Zufahrt am Ortseingang des Stadtteils Bauerbach, wo die Veranstaltung stattfand. Außerdem legten Unbekannte dünne Baumstämme auf die Fahrbahn einer Zufahrtsstraße und stellten Warndreiecke auf. Später seien die Stämme wieder entfernt worden.

Die Polizei suchte nach Zeugen, die beobachteten, wer die Stämme auf die Straße legte und wieder wegräumte. Außerdem sollte herausgefunden werden, ob eventuell Verkehrsteilnehmer durch die Aktion gefährdet wurden. Bis Sonntag waren noch keine entsprechenden Hinweise bei der Polizei eingegangen, wie ein Sprecher mitteilte. An der Wahlkampfveranstaltung im Bauerbacher Bürgerhaus nahmen den Angaben zufolge etwa 120 Menschen teil. Abgesehen von der Blockade habe es weder bei dem Protest noch bei der Veranstaltung nennenswerte Zwischenfälle gegeben, teilte die Polizei mit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal