Sie sind hier: Home > Regional >

Vorfahrtsfehler: Zwölf teils schwer Verletzte bei Unfällen

Dresden  

Vorfahrtsfehler: Zwölf teils schwer Verletzte bei Unfällen

19.05.2019, 12:47 Uhr | dpa

Bei Zusammenstößen von je zwei Autos an Kreuzungen in Dresden und Hirschstein (Landkreis Meißen) sind am Samstag insgesamt zwölf Menschen verletzt worden. Drei von ihnen erlitten schwere Verletzungen, sie kamen ins Krankenhaus, wie die Polizei der Landeshauptstadt am Sonntag mitteilte. Die 63-, 65- und 67-Jährigen saßen am Abend in den beiden Fahrzeugen, die an einer Kreuzung im Stadtteil Laubegast kollidierten. Ein 67-Jähriger hatte dort die Vorfahrt einer 32-Jährigen missachtet, beide Fahrer kamen mit leichten Blessuren davon.

Bereits am Mittag nahm ein 28-Jähriger einem 65-Jährigen auf der Bundesstraße 6 im Hirschsteiner Ortsteil Mehlteuer von einer Landstraße kommend die Vorfahrt. Beide Fahrer sowie fünf Insassen im Wagen des 65-Jährigen zwischen drei und 78 Jahren wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Die Bundesstraße war für etwa eine Dreiviertelstunde voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal