Sie sind hier: Home > Regional >

1:2: St. Pauli verpasst versöhnlichen Saisonabschluss

Fürth  

1:2: St. Pauli verpasst versöhnlichen Saisonabschluss

19.05.2019, 17:43 Uhr | dpa

1:2: St. Pauli verpasst versöhnlichen Saisonabschluss. Luis Coordes im Zweikampf mit Maximilian Wittek

Der Fürther Maximilian Wittek (r.) kommt gegen St. Paulis Luis Coordes zu spät. Foto: Daniel Karmann (Quelle: dpa)

Der FC St. Pauli hat einen versöhnlichen Saison-Abschluss in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Trotz einer starken kämpferischen Leistung verloren die ersatzgeschwächten Hanseaten am Sonntag durch ein spätes Gegentor 1:2 (0:0) bei Greuther Fürth und rutschten in der Tabelle auf Platz neun ab. Das Tor von Dimitrios Diamantakos (54. Minute) war zu wenig für die Kiezkicker, denn Fabian Reese (52.) und Richard Magyar (90.+2) trafen zum Fürther Sieg. Die Gäste mussten vor 13 890 Zuschauern die Schlussphase nach der Gelb-Roten Karte für Brian Koglin in Unterzahl bestreiten (61.).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal