Sie sind hier: Home > Regional >

Suche nach 16-Jährigem im Neckar eingestellt

Mannheim  

Suche nach 16-Jährigem im Neckar eingestellt

20.05.2019, 06:41 Uhr | dpa

Die Polizei hat mit einem Großaufgebot am Montag im Neckar nach einem vermissten 16-Jährigen gesucht - ohne Ergebnis. Wie die Polizei mitteilte, wurde die mehrtägige Aktion nach dem Jugendlichen am Abend eingestellt.

Die Wasserschutzpolizei Mannheim mit einem Polizeiboot und die Polizeihubschrauberstaffel Stuttgart mit einem Polizeihubschrauber hatten den Bereich von der Einstiegsstelle des Jugendlichen in den Neckar bis zur Mündung des Flusses in den Rhein durchkämmt. Weil sich erneut keine Hinweise auf den Verbleib des Jungen ergaben, wurde die Suche nach ihm schließlich eingestellt. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim dauern jedoch an.

Zeugen hatten den Jugendlichen am Samstag im Stadtteil Seckenheim im Wasser gesehen, dann aber aus den Augen verloren und daraufhin Alarm geschlagen. Ein Großaufgebot aus 120 Helfern machte sich daraufhin auf die Suche. Nach wie vor liegen der Polizei keine Erkenntnisse auf Fremdeinwirkung oder einen Unglücksfall vor.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal