Sie sind hier: Home > Regional >

VfL Osnabrück holt Moritz Heyer vom Halleschen FC zurück

Osnabrück  

VfL Osnabrück holt Moritz Heyer vom Halleschen FC zurück

20.05.2019, 14:41 Uhr | dpa

Aufsteiger VfL Osnabrück hat seinen zweiten Neuzugang für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Vom Halleschen FC wechselt Defensivspieler Moritz Heyer zu den Liga-Weißen, der bereits in der Jugend für den VfL gespielt hat. "Moritz Heyer ist ein im Abwehr- und Mittelfeldbereich sehr vielseitig einsetzbarer Spieler. Er verfügt über ein hohes Maß an Spielintelligenz und wird so unsere defensiven Möglichkeiten deutlich erweitern", sagte Sportdirektor Benjamin Schmedes am Montag. Der 24-jährige Heyer unterschrieb bei seiner ablösefreien Rückkehr nach Osnabrück einen Zweijahresvertrag.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal