Sie sind hier: Home > Regional >

Kabeldiebe in Potsdam gefasst

Potsdam  

Kabeldiebe in Potsdam gefasst

20.05.2019, 15:01 Uhr | dpa

Kabeldiebe in Potsdam gefasst. Ein Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat am Montag zwischen den Bahnhöfen Potsdam Griebnitzsee und Babelsberg drei Kabeldiebe gefasst. Zivilfahnder beobachteten am frühen Morgen, wie das Trio an den Gleisen hantierte und Gegenstände in ein angrenzendes Waldgebiet zog, wie die Polizei berichtete. Als sich ein Polizeihubschrauber näherte, flüchteten die Männer, konnten aber wenig später festgenommen werden. Insgesamt entwendeten die Diebe im Alter von 26, 34 und 36 Jahren etwa 140 Meter S-Bahnrückleiterkabel.

Einer der Männer, der 26-Jährige, ist der Polizei bereits bekannt. Gegen ihn liegen zwei Haftbefehle wegen Diebstahls mit Waffen und Trunkenheit im Verkehr vor.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal