Sie sind hier: Home > Regional >

Mord und Raubüberfall: Prozess in Speyer kommt zum Ende

Frankenthal  

Mord und Raubüberfall: Prozess in Speyer kommt zum Ende

21.05.2019, 02:44 Uhr | dpa

Mord und Raubüberfall: Prozess in Speyer kommt zum Ende. Richterhammer

Ein Richterhammer aus Holz liegt auf der Richterbank. Foto: Uli Deck/Archivbild (Quelle: dpa)

Fast sieben Jahre nach einem tödlichen Raubüberfall in Speyer neigt sich heute der Prozess dem Ende zu. Vor dem Landgericht Frankenthal sind von 9.00 Uhr an Plädoyers vorgesehen, danach dürfte das Urteil gesprochen werden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten Mord aus Habgier vor, außerdem Raub mit Todesfolge.

Der Mann Ende 40 soll mit einem unbekannten Komplizen in der Nacht zum 29. August 2012 in eine Nachtbar in Speyer eingebrochen sein und eine 57-jährige Angestellte getötet haben. Das Opfer hatte sich demnach den Männern entgegengestellt und starb noch am Tatort an schweren Stich- und Schussverletzungen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal