Sie sind hier: Home > Regional >

Dauerregen: Feuerwehr hilft mit Spezialpumpen

Straßlach-Dingharting  

Dauerregen: Feuerwehr hilft mit Spezialpumpen

21.05.2019, 15:24 Uhr | dpa

Dauerregen: Feuerwehr hilft mit Spezialpumpen. Feuerwehr im Einsatz

Dauerregen: Feuerwehr hilft mit Spezialpumpen. Foto: Sven Hoppe (Quelle: dpa)

Nach den massiven Regenfällen musste die Feuerwehr am Dienstag zu einem größeren Einsatz am Deiniger Weiher bei Straßlach-Dingharting (Landkreis München) ausrücken. Dort stauten sich die Fluten an einer Spundwand, das Wasser bedrohte eine Gaststätte. Die Terrasse des Biergartens stand bereits unter Wasser. Kräfte der Feuerwehr schnitten Löcher in die Spundwand und pumpten zugleich Wasser aus dem Weiher ab.

Dabei kam eine Hochleistungspumpe der Berufsfeuerwehr München und eine weitere des ABC-Zugs München-Land zum Einsatz, wie die Sprecherin des Landratsamtes München, Christine Spiegel, berichtete. Das sei nötig gewesen, um die großen Wassermengen schnell abpumpen zu können. "Sonst würden die Pegel noch weiter steigen." Beide Pumpen zusammen schafften 65 000 Liter pro Minute. Zeitweise seien bis zu 85 Helfer an dem Einsatz beteiligt gewesen, der sich voraussichtlich den ganzen Tag über hinziehen sollte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal