Sie sind hier: Home > Regional >

Kind bei Sturz aus Kinderwagen in Bus verletzt

Falkensee  

Kind bei Sturz aus Kinderwagen in Bus verletzt

21.05.2019, 16:51 Uhr | dpa

Kind bei Sturz aus Kinderwagen in Bus verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht (Aufnahme mit langer Belichtungszeit). Foto: Nicolas Armer/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach einer starken Bremsung ist ein Kleinkind in einem Linienbus in Falkensee (Landkreis Havelland) aus seinem Kinderwagen gestürzt und verletzt worden. Das Kleinkind (1) musste am Dienstagmorgen mit Verletzungen am Mund in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizeidirektion West mitteilte. Der Busfahrer war auf die Bremse getreten, weil ein Auto vor ihm auf die Spandauer Straße eingebogen war - und danach auch ohne anzuhalten weiter fuhr. Die Polizei ermittelt gegen den unbekannten Fahrer nun wegen fahrlässiger Körperverletzung, wie ein Polizeisprecher sagte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal