Sie sind hier: Home > Regional >

Airbus-Transportflugzeug "BelugaXL" in Hamburg gelandet

Hamburg  

Airbus-Transportflugzeug "BelugaXL" in Hamburg gelandet

21.05.2019, 17:28 Uhr | dpa

Das neue Transportflugzeug "BelugaXL" ist am Dienstag erstmals am Airbus-Standort in Hamburg gelandet. Aus dem Cockpit hielt einer der Piloten eine Hamburg-Fahne raus, die Feuerwehr begrüßte den Riesenflieger mit Wasserfontänen.

Das große Flugzeug, das von der Form her an einen Beluga-Wal erinnert, ist ein Nachfolgemodell des Typen "BelugaST". Das neue Modell fliegt Hamburg-Finkenwerder nun an, um im Rahmen der Zulassung auch die Abfertigung in der Hansestadt testen zu können. Seinen Jungfernflug hatte das Transportflugzeug nach Herstellerangaben bereits im Juli 2018 hinter sich gebracht.

Die Belugas fliegen den Airbus-Standort in Finkenwerder regelmäßig mit großen Flugzeugteilen wie Flügeln oder Rümpfen an. Dabei kann der neue "BelugaXL" bis zu 51 Tonnen transportieren. Es ist laut Airbus 63,1 Meter lang, 18,9 Meter hoch und hat einen Rumpfdurchmesser von 8,8 Metern.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal