Sie sind hier: Home > Regional >

Regen füllt Harzer Talsperren

Hildesheim  

Regen füllt Harzer Talsperren

22.05.2019, 16:14 Uhr | dpa

Die jüngsten Regenfälle haben die Trinkwasservorräte in den Talsperren im Harz aufgefüllt. Innerhalb von drei Tagen seien rund 2,6 Millionen Kubikmeter Wasser in den Stauseen aufgefangen worden, teilten die Harzwasserwerke in Hildesheim am Mittwoch. Den stärksten Zufluss von teilweise mehr als 36 Kubikmeter pro Sekunde habe es in die Okertalsperre gegeben. Damit sei ein mittleres Hochwasser zurückgehalten worden. Insgesamt waren die sechs großen Stauseen im Westharz am Mittwoch mit mehr als 135 Millionen Kubikmetern zu gut 75 Prozent gefüllt.

Die Harzwasserwerke als größter Trinkwasserversorger Niedersachsens beliefern andere Wasserversorger, Stadtwerke und Unternehmen in weiten Teilen des Landes. Gewonnen wird das Wasser vorwiegend aus den Talsperren im Harz, aber auch aus Grundwasserwerken entlang des Leitungsnetzes. Im vergangenen Jahr verkauften die Harzwasserwerke rund 95 Millionen Kubikmeter Trinkwasser. Sie gehören damit zu den zehn größten Versorgern Deutschlands.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal