Sie sind hier: Home > Regional >

Regensburg verabschiedet Beierlorzer und etliche Spieler

Regensburg  

Regensburg verabschiedet Beierlorzer und etliche Spieler

22.05.2019, 21:32 Uhr | dpa

Regensburg verabschiedet Beierlorzer und etliche Spieler. Achim Beierlorzer

Regensburgs scheidender Trainer Achim Beierlorzer. Foto: Rolf Vennenbernd/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Fußball-Zweitligist SSV Jahn Regensburg hat im Rahmen einer internen Saisonabschlussfeier auf einem Donauschiff neben dem zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln wechselnden Trainer Achim Beierlorzer auch etliche Spieler verabschiedet. An der Spitze standen dabei Torwart Philipp Pentke (Ziel offen) und Stürmer Sargis Adamyan, der zu 1899 Hoffenheim geht. "Mit Achim, Philipp und Sargis verlassen uns drei Akteure von zentraler Bedeutung", äußerte Geschäftsführer Christian Keller.

Angreifer Sebastian Freis beendet seine Karriere. Die ausgeliehenen Asger Sörensen und Max Thalhammer kehren nach derzeitigem Stand zu ihren Stammvereinen zurück. Bei den weiteren Leihspielern Jonas Föhrenbach und Adrian Fein stehe sicher fest, dass sie in der kommenden Saison nicht mehr für den Jahn auflaufen. Haris Hyseni, Ali Odabas und Jonas Nietfeld verlassen die Oberpfälzer ebenfalls.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal