Sie sind hier: Home > Regional >

Bürgerbeauftragter zieht Bilanz für das Jahr 2018

Stuttgart  

Bürgerbeauftragter zieht Bilanz für das Jahr 2018

23.05.2019, 01:54 Uhr | dpa

Bürgerbeauftragter zieht Bilanz für das Jahr 2018. Volker Schindler

Volker Schindler, Bürgerbeauftragter des Landes Baden-Württemberg. Foto: Sina Schuldt/Archivbild (Quelle: dpa)

Baden-Württembergs Bürgerbeauftragter Volker Schindler bilanziert heute seine Arbeit aus dem vergangenen Jahr. Bürger können sich an ihn wenden, wenn sie Probleme mit den Behörden des Landes haben, beispielsweise mit der Polizei. Er soll sich aber auch um polizeiinterne Konflikte kümmern. Schindler ist seit Februar 2017 als Bürgerbeauftragter im Amt.

Auf das Amt eines Bürgerbeauftragten hatte sich 2016 die damalige grün-rote Regierung verständigt. Die Grünen hatten angesichts der Gewalt im Zusammenhang mit dem Bahnprojekt Stuttgart 21 eigentlich einen Beauftragten für die Polizei gefordert, was die SPD aber ablehnte. Die CDU, die jetzt mitregiert, stimmte damals gegen das neue Amt. Es gebe schon genug Ansprechpartner für die Bürger.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal