Sie sind hier: Home > Regional >

Weltblutspendertag: Sachsen-Anhalter werden geehrt

Berlin  

Weltblutspendertag: Sachsen-Anhalter werden geehrt

23.05.2019, 15:21 Uhr | dpa

Weltblutspendertag: Sachsen-Anhalter werden geehrt. Ein Mann spendet Blut

Ein Mann spendet Blut. Foto: Bernd Wüstneck/Archivbild (Quelle: dpa)

Wenn das Deutsche Rote Kreuz DRK am Internationalen Weltblutspendertag zum Fest nach Berlin einlädt, sind auch zwei Menschen aus Sachsen-Anhalt dabei. Insgesamt lädt das DRK am 14. Juni 65 Frauen und Männer aus ganz Deutschland nach Berlin ein, wie die Hilfsorganisation am Donnerstag mitteilte.

Wegen ihres langjährigen Engagements gehören Kathrin Baer aus Halle und Christian Tümmel aus Balgstädt (Burgenlandkreis) dazu. Die Hallenserin hat bisher 117 Mal Blut gespendet. Der Balgstädter brachte es auf 51 Blutspenden.

Den Angaben zufolge sind beim DRK 1,7 Millionen Menschen als Blutspender registriert. Das DRK benötigt für die Versorgung von Patienten pro Tag 12 000 Blutspenden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal