Sie sind hier: Home > Regional >

Nachbarn greifen Mann an: Mikrowelle und Geldbörse gestohlen

Sehnde  

Nachbarn greifen Mann an: Mikrowelle und Geldbörse gestohlen

23.05.2019, 15:26 Uhr | dpa

Nachbarn greifen Mann an: Mikrowelle und Geldbörse gestohlen. Polizist

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel steht am Straßenrand. Foto: Oliver Berg/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 49-Jähriger ist in seiner Wohnung in Sehnde (Region Hannover) von drei seiner Nachbarn angegriffen und beraubt worden. Ein 48-Jähriger, ein 23-Jähriger sowie eine 45-Jährige schlugen den Mann nach Polizeiangaben vom Donnerstag in dessen Wohnung nieder. Anschließend griffen sie sich seine Mikrowelle und Geldbörse. Das Opfer identifizierte die drei Angreifer als seine Nachbarn und alarmierte die Polizei. Der Mann kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter nahm die Polizei wenig später in deren Wohnung fest. Obwohl die Mikrowelle dort sichergestellt wurde, stritten die Tatverdächtigen die Tat am Mittwoch ab. Die Polizei ermittelt nun gegen die drei alkoholisierten Angreifer auf Verdacht des schweren Raubes.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal