Sie sind hier: Home > Regional >

Kinder in Südostasien missbraucht? Prozess in Berlin

Berlin  

Kinder in Südostasien missbraucht? Prozess in Berlin

27.05.2019, 03:19 Uhr | dpa

Ein 63-Jähriger, der vor zehn Jahren in Südostasien minderjährige Jungen missbraucht haben soll, muss sich ab heute vor dem Berliner Landgericht verantworten. Dem Angeklagten werden vier sexuelle Übergriffe an unbekannten Orten in Thailand oder Kambodscha im März und April 2009 zur Last gelegt. Dabei stützt sich die Staatsanwaltschaft den Angaben zufolge auf Kinderpornografie, die im Juni 2018 bei einer Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen in Berlin gefunden worden sei. Polizisten hätten rund 850 strafrechtlich relevante Bilddateien sichergestellt. Für den Prozess gegen den einschlägig vorbestraften Mann sind sechs Verhandlungstage geplant.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal