Sie sind hier: Home > Regional >

Europa League: Frankfurts Jovic darf auf große Ehre hoffen

Baku  

Europa League: Frankfurts Jovic darf auf große Ehre hoffen

28.05.2019, 10:22 Uhr | dpa

Europa League: Frankfurts Jovic darf auf große Ehre hoffen. Luka Jovic

Frankfurts Luka Jovic, hier nach dem Spiel gegen FC Chelsea. Foto: Uwe Anspach/Archivbild (Quelle: dpa)

Auch nach dem bitteren Halbfinal-Aus darf Stürmer Luka Jovic von Eintracht Frankfurt beim Europa-League-Finale am Mittwoch auf eine persönliche Ehre hoffen. Vor dem Endspiel zwischen Frankfurt-Bezwinger FC Chelsea und dem Londoner Stadtrivalen FC Arsenal am Mittwoch rangiert der Serbe gemeinsam mit Chelseas französischem Weltmeister Olivier Giroud auf Platz eins der Torjägerliste. Beide haben zehn Tore geschossen. Auf Rang drei liegt Arsenals Pierre-Emerick Aubameyang (8). Der frühere Dortmunder könnte sich im Finale noch verbessern.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal