Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei befreit "weinende" Puppe aus Kleidercontainer

Ludwigshafen am Rhein  

Polizei befreit "weinende" Puppe aus Kleidercontainer

28.05.2019, 14:19 Uhr | dpa

Polizei befreit "weinende" Puppe aus Kleidercontainer. Blaulicht

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. Foto: Patrick Pleul/Archivbild (Quelle: dpa)

Das vermeintliche Weinen eines Babys aus einem Kleidercontainer hat in Ludwigshafen zu einem Polizeieinsatz geführt - und sich schließlich als Geräusch einer Puppe herausgestellt. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, hatte eine besorgte Anruferin die Polizei am Montagabend angerufen und vom deutlichen Weinen eines Kindes aus dem Container berichtet. Vor Ort konnten die Polizisten den Altkleidercontainer rasch öffnen und Entwarnung geben: Aus einer Tüte voller Puppen war das "Weinen" einer dieser Puppen auch noch nach der Befreiungsaktion zu hören. Laut Polizei muss es sich wohl um eine batteriebetriebene Puppe gehandelt haben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal