Sie sind hier: Home > Regional >

Mann zerstört mit Gullideckel Autoscheiben: Festnahme

Landau in der Pfalz  

Mann zerstört mit Gullideckel Autoscheiben: Festnahme

30.05.2019, 14:55 Uhr | dpa

Landau (dpa/lrs) - Mit einem Gullideckel hat ein Mann Autoscheiben in Landau zerschmettert und so einen Schaden von rund 25 000 Euro verursacht. Der 23-Jährige wurde am frühen Donnerstagmorgen festgenommen, nachdem er bereits acht Autos beschädigt hatte, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mann sei betrunken gewesen und soll Wertgegenstände aus den Autos gestohlen haben. Als die Polizisten eintrafen, rannte der 23-Jährige dem Sprecher zufolge davon, konnte jedoch kurz darauf gefasst werden. Er habe Widerstand geleistet, allerdings nicht mit dem Gullideckel. Die Staatsanwaltschaft ordnete einen Blutalkoholtest bei dem Mann an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal