Sie sind hier: Home > Regional >

Frauen rauben Rentner aus: 80-Jähriger stirbt Tage später

Ingolstadt  

Frauen rauben Rentner aus: 80-Jähriger stirbt Tage später

31.05.2019, 11:01 Uhr | dpa

Mehr als drei Wochen nach einem Raubüberfall in Ingolstadt ist das Opfer gestorben. Bei einem Gerangel mit den zwei unbekannten Täterinnen habe sich der 80-Jährige am Bein verletzt und kam in eine Klinik, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dort sei der Rentner am Montag gestorben. Die Ermittler konnten den Angaben zufolge noch nicht abschließend klären, ob zwischen dem Raubüberfall und dem Tod des Mannes ein Zusammenhang bestehe.

Zwei unbekannte Frauen hatten Anfang Mai an der Tür des 80-Jährigen geklingelt und ihn anschließend in sein Einfamilienhaus gedrängt. Dabei stürzte der Mann und verletzte sich. Die Täterinnen nahmen 50 Euro aus dem Geldbeutel ihres Opfers und flohen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal