Sie sind hier: Home > Regional >

Medien: Juve will eine Million für Bremer U23-Spieler zahlen

Bremen  

Medien: Juve will eine Million für Bremer U23-Spieler zahlen

06.06.2019, 13:18 Uhr | dpa

Werder Bremen winkt durch den Verkauf seines U23-Spielers Idrissa Touré ein dickes Geschäft. Nach einem Bericht der "Kickers" (Donnerstag) will der italienische Serienmeister Juventus Turin für den bislang nur ausgeliehenen Mittelfeldspieler eine Ablösesumme von rund einer Million Euro zahlen. Der 21-Jährige bestritt bislang kein einziges Bundesliga-Spiel und war in der abgelaufenen Saison für die zweite Mannschaft von Juventus aktiv.

Dass die Turiner den früheren deutschen Junioren-Nationalspieler fest verpflichten wollen, bestätigte Werders Geschäftsführer Sport Frank Baumann bereits am Mittwoch gegenüber dem "Weser Kurier". Touré spielte im Nachwuchsbereich für Tennis Borussia Berlin, RB Leipzig und den FC Schalke 04, ehe er 2017 nach Bremen kam.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal