Sie sind hier: Home > Regional >

Geldstrafe für Paderborn nach Feuerwerk in Dresden

Paderborn  

Geldstrafe für Paderborn nach Feuerwerk in Dresden

07.06.2019, 12:56 Uhr | dpa

Der SC Paderborn muss für das unsportliche Verhalten seiner Fans im Jubel über den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga bezahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den ostwestfälischen Club mit einer Geldstrafe in Höhe von 7 200 Euro belegt, weil die Anhänger nach dem letzten Zweitligaspiel bei Dynamo Dresden mindestens zwölf Bengalische Feuer abgebrannt haben. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal