Sie sind hier: Home > Regional >

Medien: Paulo Otavio vor Wechsel zum VfL Wolfsburg

Wolfsburg  

Medien: Paulo Otavio vor Wechsel zum VfL Wolfsburg

10.06.2019, 16:44 Uhr | dpa

Medien: Paulo Otavio vor Wechsel zum VfL Wolfsburg. Paulo Otavio

Paulo Otavio von Ingolstadt bleibt nach dem Abpfiff auf dem Rasen sitzen. Foto: Daniel Karmann/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg steht kurz vor einer Verpflichtung des brasilianischen Linksverteidigers Paulo Otavio vom Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt. Das berichten übereinstimmend mehrere Medien und dafür sprechen auch mehrere kleine Videos von einer Party in Brasilien, die die Freundin des 24-Jährigen im Internet gepostet hat. Darauf sind zahlreiche kleine Törtchen zu sehen, die mit dem Wappen des VfL verziert sind. Der neue Wolfsburger Trainer Oliver Glasner kennt Paulo Otavio noch aus gemeinsamen Zeiten beim Linzer ASK. Der Brasilianer soll beim Europa-League-Teilnehmer den zum SC Freiburg gewechselten Gian-Luca Itter ersetzen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal