Sie sind hier: Home > Regional >

Mutmaßliche Tankstellenräuber: Verdächtiger gesteht Taten

Schwelm  

Mutmaßliche Tankstellenräuber: Verdächtiger gesteht Taten

13.06.2019, 13:25 Uhr | dpa

Nach den Festnahmen von vier mutmaßlichen Tankstellenräubern hat einer der Verdächtigen die Beteiligung an sieben Taten in Gevelsberg, Dortmund, Schwelm und Sprockhövel zugegeben. Das teilten Staatsanwaltschaft Hagen und die Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr am Donnerstag mit. Der 24-Jährige beschuldigte zudem einen mutmaßlichen Komplizen, zweimal dabei gewesen zu sein. Beide sollten dem Haftrichter vorgeführt werden. Die anderen beiden Festgenommenen kamen wieder auf freien Fuß. Am Mittwoch waren die vier Männer von einem Spezialeinsatzkommando festgenommen worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal