Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehreinsatz im Klinikum Ludwigshafen: Keine Verletzten

Ludwigshafen am Rhein  

Feuerwehreinsatz im Klinikum Ludwigshafen: Keine Verletzten

13.06.2019, 16:26 Uhr | dpa

Feuerwehreinsatz im Klinikum Ludwigshafen: Keine Verletzten. Blaulicht an Feuerwehrwagen

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen eines Brandes im Klinikum Ludwigshafen haben Rettungskräfte das Mauerwerk im Krankenhaus zur Brandbekämpfung an mehreren Stellen mit einem Bohrhammer öffnen müssen. Die Feuerwehr war am Donnerstag alarmiert worden, weil die automatische Brandmeldeanlage im Bereich eines Labors im ersten Untergeschoss wegen einer Verrauchung ausgelöst hatte, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Die Einsatzkräfte stellten das Feuer fest. Mit umfangreichen Arbeiten und der Kontrolle mit Wärmebildkameras konnten sie das Feuer löschen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Über die Schadenshöhe war zunächst nichts bekannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal