Sie sind hier: Home > Regional >

Indischer Tourist im Fleesensee ertrunken

Göhren-Lebbin  

Indischer Tourist im Fleesensee ertrunken

13.06.2019, 20:35 Uhr | dpa

Indischer Tourist im Fleesensee ertrunken. Flatterband mit Aufschrift "Polizeiabsperrung"

Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Matthias Balk/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 33 Jahre alter Stand-up Paddler ist am Donnerstag im Fleesensee ertrunken. Nach Angaben der Polizei war der Tourist aus Indien am Nachmittag bei der Ortschaft Untergöhren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) auf den See gefahren, gekentert und ins Wasser gefallen. Der Mann habe zwar nach intensiver Suche durch Feuerwehr, Wasserschutzpolizei und einen Polizeihubschrauber gefunden werden können. Doch trotz Wiederbelebungsversuchen durch einen Notarzt habe der 33-Jährige nicht mehr gerettet werden können. Es sei ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet worden. Hinweise auf ein Fremdverschulden konnten laut Polizei nicht festgestellt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal