Sie sind hier: Home > Regional >

Urteil wegen Kindesmissbrauchs in Schwerin erwartet

Schwerin  

Urteil wegen Kindesmissbrauchs in Schwerin erwartet

14.06.2019, 06:00 Uhr | dpa

Urteil wegen Kindesmissbrauchs in Schwerin erwartet. Landgericht Schwerin

Das Gebäude des Landgericht am Demmlerplatz. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Im Prozess gegen einen 64-jährigen Schweriner wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes und Vergewaltigung wird am heutigen Freitag das Urteil erwartet. Der Angeklagte hatte zum Ende des Prozesses am Landgericht Schwerin gestanden, sich zwischen 2013 und 2017 mehrfach an einem Jungen vergangen zu haben, der anfangs elf Jahre alt war. Mehrere Übergriffe fanden bei gemeinsamen nächtlichen Angelausflügen statt. Die Staatsanwaltschaft hatte sechseinhalb Jahre Gefängnis beantragt. Der Verteidiger hielt sechs Jahre Haft für angemessen. Der Angeklagte ist einschlägig vorbestraft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal