Sie sind hier: Home > Regional >

Neuer Wormser OB verabschiedet sich vom Landtag

Mainz  

Neuer Wormser OB verabschiedet sich vom Landtag

14.06.2019, 14:35 Uhr | dpa

Neuer Wormser OB verabschiedet sich vom Landtag. Landtag Rheinland-Pfalz

Landtag Rheinland-Pfalz. Foto: Andreas Arnold/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach zehn Jahren im Mainzer Landtag hat sich der neue Wormser Oberbürgermeister Adolf Kessel am Freitag vom rheinland-pfälzischen Parlament verabschiedet. Zum Abschluss seiner letzten Rede als CDU-Abgeordneter sagte Kessel, in seinem künftigen Amt sei er ja "endlich mal an der Regierung".

"Es gab viele interessante Diskussionen und Kämpfe", etwa in der Flüchtlingspolitik, sagte Kessel und nannte dabei Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne). Aber "dieses Streiten ist ein wichtiger Bestandteil unserer Demokratie". Es sei ihm immer wichtig gewesen, dabei nicht verletzend zu sein. Die Abgeordneten aller Fraktionen verabschiedeten Kessel danach stehend mit Applaus.

Der CDU-Politiker gewann im November vergangenen Jahres die Stichwahl in Worms gegen Amtsinhaber Michael Kissel (SPD), der die rheinhessische Stadt seit 2003 geführt hatte. Die Amtszeit Kessels im Wormser Rathaus beginnt am 1. Juli.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal