Sie sind hier: Home > Regional >

Ehrenmedaille für Retter: Männer bergen zwei Menschen

Schwerin  

Ehrenmedaille für Retter: Männer bergen zwei Menschen

14.06.2019, 17:22 Uhr | dpa

Drei Erstretter sind am Freitag von der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig für ihren Einsatz ausgezeichnet worden. Sven Uppleger (51), Tobias Ehrenberg (20) und Andreas Bettinger (54) erhielten die Rettungsmedaille des Landes Mecklenburg-Vorpommern, heißt es in der Mitteilung der Staatskanzlei. Die Männer hatten Anfang August 2018 einen Neunjährigen und dessen Großmutter aus der Ostsee bei Kühlungsborn gerettet. Der Junge war bei starkem Wellengang in eine Strömung geraten. Seine Großmutter habe daraufhin versucht, ihren Enkel zu retten. Sven Uppleger aus Kühlungsborn bemerkte die Notlage und sprang in die Ostsee. Er konnte das Kind aus dem Wasser holen. Tobias Ehrenberg aus Leipzig und Andreas Bettinger aus München hätten die bereits bewusstlose Großmutter geborgen. Die Frau sei allerdings kurz darauf im Krankenhaus gestorben.

Die Gesellschaft brauche Menschen, die aufeinander achtgeben, sagte Schwesig bei der Verleihung. Die Männer seien Helden des Alltags und Vorbilder für Selbstlosigkeit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal