Sie sind hier: Home > Regional >

Kampfkandidatur um Posten im SPD-Fraktionsvorstand

Kiel  

Kampfkandidatur um Posten im SPD-Fraktionsvorstand

15.06.2019, 11:23 Uhr | dpa

Kiel (dpa/lno) - Zwei SPD-Abgeordnete kämpfen um den frei werdenden Platz im Fraktionsvorstand der SPD im Landtag in Kiel. Neben dem Innenpolitiker Kai Dolgner stellt sich am Dienstag nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auch der ehemalige Hochschulprofessor Heiner Dunckel der Wahl. Der 65-Jährige gilt als Vertrauter von SPD-Bundesvize Ralf Stegner, der noch einmal als Fraktionschef im Landtag bestätigt werden will. Nach der verlorenen Landtagswahl 2017 war er einstimmig als Fraktionschef bestätigt worden. Dunckel gehört dem Landtag erst seit zwei Jahren an.

Dolgner gilt als Allrounder und Vertrauter von SPD-Landeschefin Serpil Midyatli. Sie selbst kandidiert nicht mehr für den Fraktionsvorstand, bezeichnete Dolgner aber als "hervorragenden Kandidaten". Midyatli will ihre Partei im Norden breiter aufstellen und die Lasten auf mehr Schultern verteilen. Die beiden anderen stellvertretenden Fraktionschefs Birte Pauls und Martin Habersaat kandidieren erneut.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal