Sie sind hier: Home > Regional >

Wittenberg für Radfahrer gut ausgebaut: Halle abgehängt

Magdeburg  

Wittenberg für Radfahrer gut ausgebaut: Halle abgehängt

15.06.2019, 12:20 Uhr | dpa

Wittenberg ist aus Sicht des Fahrrad-Clubs ADFC ein gutes Pflaster für Radfahrer. Die Innenstadt funktioniere nahezu autofrei, die Radwege seien weitestgehend gut ausgebaut, sagte der Landesvorsitzende des Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Sachsen-Anhalt, Martin Hoffmann, in Magdeburg. Auch Halberstadt und Blankenburg im Landkreis Harz seien bemüht, ein gutes Klima für Radler zu schaffen. So gebe es etwa in Blankenburg Ladestationen für E-Bikes.

Weit schlechter schneidet laut ADFC Halle ab. In der Saalestadt fehle es an sicheren Radwegen, viele Strecken seien zu schmal gebaut oder müssten dringend erneuert werden, so Hoffmann.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal