Sie sind hier: Home > Regional >

Wohnung in Hellersdorf brennt aus: zwei Menschen verletzt

Berlin  

Wohnung in Hellersdorf brennt aus: zwei Menschen verletzt

16.06.2019, 11:41 Uhr | dpa

Wohnung in Hellersdorf brennt aus: zwei Menschen verletzt. Blaulicht eines Feuerwehrwagens

Ein Löschfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht ist zu sehen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Berlin-Hellersdorf sind zwei Menschen verletzt worden. Der Brand sei am Sonntagmorgen in einem Zimmer einer Wohnung in der Lion-Feuchtwanger-Straße entstanden - vermutlich wegen fahrlässiger Brandstiftung, teilte die Polizei mit. Die Bewohner, ein 56- und 59 Jahre altes Ehepaar, alarmierten die restlichen Mieter des Hauses.

Drei Frauen, 62, 76 und 95 Jahre alt, sowie ein 82-jähriger Bewohner verließen daraufhin das Gebäude. Zwei 69 und 86-jährige Männer mussten von den Rettungskräften vor das Haus gebracht werden. Das Feuer griff auf die gesamte Wohnung im fünften Stock über, die komplett ausbrannte. Die 95-jährige und der 86-Jährige erlitten jeweils einen leichten Schock. Das Ehepaar aus der Brandwohnung wurde mit Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal