Sie sind hier: Home > Regional >

CDU-Politiker Böther zum neuen Lüneburger Landrat gewählt

Lüneburg  

CDU-Politiker Böther zum neuen Lüneburger Landrat gewählt

16.06.2019, 20:10 Uhr | dpa

Der CDU-Politiker Jens Böther hat die Wahl zum Lüneburger Landrat gewonnen. Er entschied am Sonntag die Stichwahl gegen den SPD-Bewerber Norbert Meyer für sich. Für Böther stimmten nach Angaben des Landkreises 50,2 Prozent der Wähler, für Meyer 49,8 Prozent. Die Entscheidung fiel somit knapp aus. Die Amtszeit des neuen Landrats endet am 31. Oktober 2026.

Schon im ersten Wahlgang vor drei Wochen hatte Böther mit 35,6 Prozent der Stimmen die Nase vorn gehabt, für Meyer hatten 28,3 Prozent der Wähler votiert. Erika Romberg (Grüne) erreichte am 26. Mai 26,9 Prozent. Amtsinhaber Manfred Nahrstedt (SPD) war nicht noch einmal zur Wahl angetreten. Er hatte den Landratsposten 2006 übernommen. Die Wahlbeteiligung lag am Sonntag bei 36 Prozent, vor drei Wochen hatten am Tag der Europawahl 65 Prozent der Wahlberechtigten teilgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal