Sie sind hier: Home > Regional >

Bratwurst-Duft verführt Rea Garvey bei Musikfestivals

Bad Hersfeld  

Bratwurst-Duft verführt Rea Garvey bei Musikfestivals

17.06.2019, 12:01 Uhr | dpa

Bratwurst-Duft verführt Rea Garvey bei Musikfestivals. Rae Garvey

Der Sänger Rea Garvey posiert auf dem roten Teppich für die Kamera. Foto: Uli Deck/Archiv (Quelle: dpa)

Sänger Rea Garvey ("Kiss me") überkommt auf Musikfestivals häufig Heißhunger auf Bratwurst. "Das ist unfair. Überall riecht es nach Wurst", sagte er beim Abschlusskonzert am Sonntagabend beim Hessentag in Bad Hersfeld, um dann augenzwinkernd zu ergänzen. "Ist aber nicht so schlimm. Ich hatte heute schon sieben." Wurst-Fan Garvey hat darüber hinaus kulinarisch Gefallen an seiner Wahlheimat Hessen gefunden. "Handkäse und Grüne Soße", zählte der irische Musiker auf. Man könne gut essen in Hessen.

Doch die Folgen des Schlemmens hat er auch schon an sich entdeckt: "Kennst Du das, wenn man nicht so fit ist wie man eigentlich denkt", fragte er selbstironisch ins Publikum, nachdem ihm auf der Bühne im Jahnpark schnell die Schweißperlen auf der Stirn standen. Nach vielen Hits verabschiedeten die 11 000 Zuschauer den Ex-Frontmann der Gruppe Reamonn nach etwas mehr als anderthalb Stunden mit viel Applaus von der Bühne.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal