Sie sind hier: Home > Regional >

Politik und Protest prägen Saison am Künstlerhaus Mousonturm

Frankfurt am Main  

Politik und Protest prägen Saison am Künstlerhaus Mousonturm

17.06.2019, 13:19 Uhr | dpa

Passend zu aktuellen Protestbewegungen wie "Fridays For Future" startet das Künstlerhaus Mousonturm mit dem Festival "Unfuck My Future. How to Live Together in Europe" in die neue Saison. "Wir haben uns sehr damit beschäftigt, was in der Politik und was auf der Straße passiert", sagte Intendant Matthias Pees am Montag in Frankfurt. Im Vordergrund der zehntägigen Theater- und Diskursveranstaltung (30. August bis 8. September) stünden die Dynamiken der Proteste in Europa sowie die Auswirkungen auf soziale Beziehungen und das Zusammenleben.

Eröffnet wird das Festival mit der sechsstündigen Produktion "I Love You, Goodbye" des deutsch-britischen Kollektivs Gob Squad. Einen weiteren Höhepunkt bilde das Stück "Cinema of Moral Anxiety" des polnischen Regisseurs Michal Borczuch, das sich mit der Frage auseinandersetzt, wie man in einer kapitalisierten Gesellschaft ein richtiges Leben führen könne. Im Diskursteil gibt es einen Vortrag zur Verletzlichkeit der Demokratie oder ein Panel zur Frage, welche neuen Narrative man für Europa erfinden könne.

Auch das weitere Theater- und Tanzprogramm werde an aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen anknüpfen, hieß es. "Uncanny Valley", eine Koproduktion mit den Münchner Kammerspielen beschäftigt sich im Oktober mit humanoiden Robotern. Im November wird wieder - gemeinsam mit dem Hessischen Staatsballett - das Tanzfestival Rhein-Main veranstaltet, das Dank von Förderzusagen für die nächsten drei Spielzeiten gesichert sei.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal