Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener Schwarzfahrer hat 37 Messer im Rucksack

Aschersleben  

Betrunkener Schwarzfahrer hat 37 Messer im Rucksack

17.06.2019, 14:34 Uhr | dpa

Betrunkener Schwarzfahrer hat 37 Messer im Rucksack. Blaulicht

Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Bundespolizisten haben am Bahnhof Aschersleben im Salzlandkreis einen stark betrunkenen Schwarzfahrer mit 37 Messern im Rucksack aufgegriffen. Ein Atemalkoholtest bei dem 24-Jährigen am Samstagabend habe einen Wert von vier Promille ergeben, teilte die Bundespolizeiinspektion Magdeburg am Montag mit. Unter den gefundenen Waffen befanden sich den Angaben zufolge acht Einhandmesser, ein Dolch und ein Jagdmesser. Ein langes Messer habe aus dem Rucksack geragt, hieß es. Was der Mann mit dem Messervorrat wollte, habe er nicht gesagt. Der 24-Jährige war zuvor ohne Fahrschein im Regionalexpress von Sandersleben nach Aschersleben unterwegs gewesen. Die Ermittlungen dauern an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal