Sie sind hier: Home > Regional >

Siemens unterstützt Lehrerfortbildung in Rheinland-Pfalz

Mainz  

Siemens unterstützt Lehrerfortbildung in Rheinland-Pfalz

17.06.2019, 16:38 Uhr | dpa

Siemens unterstützt Lehrerfortbildung in Rheinland-Pfalz. Siemens

Das Logo des Mischkonzerns Siemens ist am Firmensitz zu sehen. Foto: Peter Kneffel/Archivbild (Quelle: dpa)

Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium hat mit dem Technologiekonzern Siemens eine Zusammenarbeit für die Lehrerfortbildung an Berufsschulen vereinbart. Als Ziel nannte das Ministerium, "den Auszubildenden technische Trends wie beispielsweise Industrie 4.0, auf dem Gebiet der Automatisierungs- und Antriebstechnik aktuell und zeitnah zu vermitteln".

Die Digitalisierung führe zu neuen Anforderungen an die Lehrkräfte, erklärte ein Sprecher des Ministeriums nach Unterzeichnung des Kooperationsvertrags am Montag in Mainz. Die Kultusministerkonferenz befürworte dabei ausdrücklich die Zusammenarbeit mit externen Akteuren für die berufliche Bildung. "Die von Siemens angebotenen Lehrerfortbildungen orientieren sich dabei an den Rahmenlehrplänen und werden von unserem Pädagogischen Landesinstitut begleitet", sagte der Sprecher. Der Austausch zwischen betrieblicher Praxis und Berufsschulen seien zentrale Anker der dualen Ausbildung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal