Sie sind hier: Home > Regional >

Mann aus Straßenbahn gezerrt und bewusstlos geschlagen

Leipzig  

Mann aus Straßenbahn gezerrt und bewusstlos geschlagen

17.06.2019, 17:37 Uhr | dpa

Zwei Männer haben einen 29-Jährigen in Leipzig aus einer Straßenbahn gezerrt und ihn bewusstlos geschlagen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beleidigten die 21 und 23 Jahre alten Männer am Sonntagmorgen Fahrgäste in einer Straßenbahn. Als der 29-Jährige einschritt, zerrten sie ihn an einer Haltestelle aus der Bahn und traten nach Angaben der Polizei wiederholt gegen seinen Kopf.

Als mehrere Fahrgäste dem 29-Jährigen zur Hilfe eilten, flüchteten die beiden Männer. Zeugen informierten die Polizei. Diese konnte die stark alkoholisierten, mutmaßlichen Angreifer etwa einen Kilometer vom Tatort entfernt stellen. Der 29-Jährige war kurze Zeit ohne Bewusstsein und wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal