Sie sind hier: Home > Regional >

Siltronic senkt Ausblick erneut: Handelskrieg belastet

München  

Siltronic senkt Ausblick erneut: Handelskrieg belastet

17.06.2019, 21:06 Uhr | dpa

Der Halbleiterhersteller Siltronic senkt erneut den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr. Die "geopolitischen Unsicherheiten und der negative Einfluss der Exportbeschränkungen der US-Regierung gegenüber chinesischen Technologieunternehmen" führten zu einer anhaltenden Nachfrageschwäche in der Halbleiterbranche, teilte der MDax-Konzern am Montagabend in München mit. "Diese Entwicklungen treffen indirekt auch wichtige Kunden der Siltronic AG, die deshalb Aufträge für das zweite Halbjahr 2019 deutlich reduziert haben."

Siltronic erwartet jetzt, dass der Umsatz 2019 etwa 10 bis 15 Prozent unter dem des Vorjahres liegen werde. Zuvor war das Unternehmen von 5 bis 10 Prozent weniger ausgegangen. Bei der Marge auf den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) rechnen die Münchener noch mit 30 bis 35 Prozent, statt 33 bis 37 Prozent. Beim Netto-Cashflow liegt die Erwartung jetzt bei 180 Millionen Euro weniger, zuvor hatte man ein Minus von 150 Millionen Euro angepeilt.

Schon im April hatte Siltronic die Erwartungen für das laufende Jahr gesenkt. Jetzt hieß es ferner, wie erwartet dürfte der Umsatz für das 2. Quartal deutlich unter dem des 1. Quartals dieses Jahres liegen. Für das 3. Quartal 2019 würden nochmals rückläufige Umsätze erwartet.

Verglichen mit dem Xetra-Schlusskurs fiel die Aktie im nachbörslichen Handel auf der Tradegate-Plattform um mehr als 6 Prozent.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal