Sie sind hier: Home > Regional >

Kontrollen für mehr Sicherheit im Stadtverkehr

Dresden  

Kontrollen für mehr Sicherheit im Stadtverkehr

18.06.2019, 13:56 Uhr | dpa

Kontrollen für mehr Sicherheit im Stadtverkehr. Polizeikelle

Ein Polizeibeamter hält eine Polizeikelle hoch. Foto: Soeren Stache/Archiv (Quelle: dpa)

Die Polizeidirektion Dresden hat am Dienstag eine Kampagne für mehr Verkehrssicherheit gestartet. Unter dem Motto "Respekt durch Rücksicht" will die Polizei bis zum 7. Juli verstärkt Verkehrsteilnehmer kontrollieren, sagte ein Polizeisprecher.

Am Dienstag überwachten Verkehrspolizisten am Albertplatz, ob sich Rad- und Autofahrer sowie Fußgänger an die Verkehrsregeln hielten oder etwa ihr Handy während der Fahrt nutzten. Die Polizei hatte Einwohner im Vorfeld um Vorschläge gebeten, wo verstärkt kontrolliert werden soll.

Hintergrund für die Kampagne ist die gestiegene Zahl von Radunfällen in Dresden. Die Zahl der Radunfälle ist in Dresden 2018 im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gestiegen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal