Sie sind hier: Home > Regional >

Zieler warnt 96: "2. Liga wird brutalschweres Brett"

Hannover  

Zieler warnt 96: "2. Liga wird brutalschweres Brett"

18.06.2019, 15:07 Uhr | dpa

Zieler warnt 96: "2. Liga wird brutalschweres Brett". Ron-Robert Zieler

Ron-Robert Zieler, Ex-Nationaltorhüter und neuer Torwart von Hannover 96, beim Trainingsauftakt seiner Mannschaft. Foto: Peter Steffen (Quelle: dpa)

Ex-Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler hat nach seiner Rückkehr zu Hannover 96 vor der anstehenden Saison des Bundesliga-Absteigers gewarnt. "Die 2. Liga wird ein brutalschweres Brett", sagte der 30-Jährige am Dienstag. Der direkte Wiederaufstieg wie 2017 sei alles andere als selbstverständlich. "Es ist natürlich mein großes Ziel, so schnell wie möglich wieder in der Bundesliga zu spielen. Wann das sein wird, muss man dann sehen", sagte Zieler.

Der bisherige Stuttgarter war überraschend am Montag zurück nach Hannover gekommen. Für 96 hatte der gebürtige Kölner schon zwischen 2010 und 2015 gespielt. "Hannover ist meine Stadt, 96 mein Verein. Ich hoffe, dass das ein Zeichen ist und es auch eine Signalwirkung auf andere Spieler hat", sagte Zieler weiter, der bislang der einzige Neuzugang des Clubs ist. Am Montag hatte Trainer-Rückkehrer Mirko Slomka nur zwölf Feldspieler im Training, weitere Profis könnten zudem noch gehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal