Sie sind hier: Home > Regional >

Ferienbeginn: Einschränkung im Nahverkehr wegen Bauarbeiten

Berlin  

Ferienbeginn: Einschränkung im Nahverkehr wegen Bauarbeiten

18.06.2019, 15:41 Uhr | dpa

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) nutzen die Feriensaison für Gleisbauarbeiten in Berlin-Mitte. Pünktlich zum Beginn der Sommerferien am Donnerstag kommt es zu Änderungen auf den Straßenbahnlinien M1, M4, M5 und M6, wie die BVG mitteilte. Die Nachtlinien werden vom S-Bahnhof-Hackerscher Markt an die Haltestelle S+U Alexanderplatz/Memhardstraße verlegt.

Bei den S-Bahnen kommt es in der Ferienzeit zu Einschränkungen: Die S-Bahn fährt ab Mittwoch bis 5. Juli (1.30 Uhr) den Flughafen Schönefeld nicht mehr an. Ersatzbusse von den S-Bahnhöfen Baumschulenweg, Schöneweide, Adlershof und Grünau fahren zum Flughafen. Wer dennoch mit dem Zug fahren möchte, kann den Flughafen ab Hauptbahnhof mit den Regionalbahnen RB14 und RE7 erreichen.

Autofahrer müssen laut Verkehrsinformationszentrale mit nur zwei neuen Baustellen rechnen: Ab dem 20. Juni wird die Hauptstraße in Französisch Buchholz stadteinwärts gesperrt, Die VIZ empfiehlt die Umfahrung über die A114. Ab dem 1. Juli soll dann die Schlossbrücke in Charlottenburg gesperrt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal