Sie sind hier: Home > Regional >

Hagel beschädigt viele Äpfel auf Obstplantagen im Alten Land

Jork  

Hagel beschädigt viele Äpfel auf Obstplantagen im Alten Land

18.06.2019, 16:02 Uhr | dpa

Unwetter mit Hagelschauern haben große Schäden an den Obstplantagen des Alten Landes hinterlassen. Bei den heftigen Schauern am Samstag hätten Hagelkörner münzgroße Dellen an Äpfeln hinterlassen, sagte Karsten Klopp vom Obstbauzentrum Esteburg in Jork am Dienstag. Im Gebiet zwischen den Flüssen Este und Lühe seien rund 100 Betriebe betroffen, nur 40 Prozent seien gegen derartige Schäden versichert. Das genaue Ausmaß werde noch erfasst und sei bisher nicht abzusehen. "Die Preise stehen jetzt noch nicht fest, denn die Erntezeit ist Ende August/Anfang September", sagte Knopp. Erst dann werde sich zeigen, welche Äpfel in den Verkauf gehen könnten oder nur noch für Most verwendet werden sollten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal