Sie sind hier: Home > Regional >

Sieben Brandstellen in Waldstück bei Genthin entdeckt

Genthin  

Sieben Brandstellen in Waldstück bei Genthin entdeckt

18.06.2019, 16:20 Uhr | dpa

In einem Waldstück bei Genthin im Jerichower Land sind an mehreren Stellen gleichzeitig Brandherde entdeckt worden. Rauchschwaden führten eine Streife am Montag zunächst zu drei Brandorten auf der einen Seite der Bundesstraße 107, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zudem seien an mehreren Stellen Schuhspuren gesichert worden. Ein angeforderter Polizeihubschrauber habe entlang der anderen Straßenseite vier weitere Ausbruchsstellen entdeckt.

Die Feuerwehr konnte alle Flammen löschen. Die Polizisten trafen in dem Waldstück zudem auf einen betrunkenen 36-Jährigen und durchsuchten ihn. Dabei sei der Verdacht auf Brandstiftung aufgekommen, hieß es. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Da sich der Verdacht gegen ihn vorerst nicht erhärtete, wurde er wieder freigelassen. Die Ermittlungen gehen weiter.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal