Sie sind hier: Home > Regional >

Giffey tauscht sich mit Pflege-Azubis in Hamburg aus

Hamburg  

Giffey tauscht sich mit Pflege-Azubis in Hamburg aus

18.06.2019, 17:37 Uhr | dpa

Giffey tauscht sich mit Pflege-Azubis in Hamburg aus. Familienministerin Giffey besucht Albertinen-Schule

Ein Auszubildender erklärt Familienministerin Franziska Giffey (SPD) das Lagern einer Patientin. Foto: Markus Scholz (Quelle: dpa)

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Hamburgs Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (beide SPD) haben am Dienstag einen der größten Hamburger Ausbildungsbetriebe im Pflegebereich, die Albertinen-Schule in Schnelsen, besucht. Dabei wollten sie sich über die Umsetzung einer generalisierten Pflegeausbildung informieren, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte. Im kommenden Jahr sollen die bislang getrennten Ausbildungsberufe in der Pflege zu einem einheitlichen Berufsabschluss zusammengeführt werden. Die Albertinen-Schule biete bereits seit 2003 eine solche generalisierte Ausbildung an, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal