Sie sind hier: Home > Regional >

Razzia im Drogen-Milieu: Festnahmen und Rauschgiftfund

Bremen  

Razzia im Drogen-Milieu: Festnahmen und Rauschgiftfund

18.06.2019, 17:41 Uhr | dpa

Razzia im Drogen-Milieu: Festnahmen und Rauschgiftfund. Polizei mit Blaulicht

Blaulichter leuchten auf den Dächern von Polizeifahrzeugen. Foto: Carsten Rehder/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat bei einer Großrazzia in der Drogen-Szene in Bremen und Niedersachsen vier Männer vorläufig festgenommen. Die Beamten stellten am Dienstag bei Wohnungsdurchsuchungen scharfe Munition und mehrere Kilogramm Rauschgift sicher, darunter Cannabis, Kokain, Ecstasy und Amphetamine.

Zudem wurden bei sieben Beschuldigten im Alter von 25, 32, 34 und 60 Jahren acht Bankkonten, drei hochwertige Kraftfahrzeuge und ein Motorrad der Marke Harley-Davidson gepfändet sowie Bargeld in Höhe von etwa 11 000 Euro beschlagnahmt, wie die Polizei mitteilte.

Die Fahnder waren der Tätergruppe nach intensiven Ermittlungen auf die Spur gekommen, nachdem sie im November 2018 eine große Indoorplantage mit über 10 000 Cannabis-Pflanzen in einem Bunker im Bremer Ortsteil Sebaldsbrück ausgehoben hatten. An der Durchsuchungsaktion nahmen am Dienstag rund 100 Einsatzkräfte teil, darunter auch Spezialeinheiten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal