Sie sind hier: Home > Regional >

Hannover-Duo nach Zusammenprall verletzt

Hannover  

Hannover-Duo nach Zusammenprall verletzt

19.06.2019, 11:15 Uhr | dpa

Hannover-Duo nach Zusammenprall verletzt. Michael Esser

Hannovers Torwart Michael Esser steht zum Trainingsauftakt von Hannover 96 auf dem Trainingsgelände in Hannover. Foto: Peter Steffen/Archiv (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist Hannover 96 muss in den kommenden Tagen auf Torhüter Michael Esser und Mittelfeldspieler Walace verzichten. Esser erlitt im Training am Dienstag bei einem Zusammenprall mit dem Brasilianer eine Gehirnerschütterung, Walace brach sich das Nasenbein. Das teilte 96 am Mittwoch mit.

Derweil ist Abwehrspieler Felipe wieder zurück in Hannover und ins Training eingestiegen. Der Brasilianer absolvierte nach seinem Mittelfußbruch im Mai ein individuelles Programm. In Kürze soll es zu einem Gespräch mit dem neuen Chefcoach Mirko Slomka kommen. Laut Slomka gilt das 96-Angebot zur Vertragsverlängerung zunächst nicht mehr. Slomka ist verärgert, dass Felipe nicht bereits am Montag zum offiziellen Trainingsstart in Hannover war. Der Vertrag des Brasilianers läuft Ende des Monats aus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal